DKV: JENS PERLWITZ übernimmt Präsidentenamt von Thomas Konietzko.

KANU-RENNSPORT: Tag der offenen Tür an der Sportschule Potsdam
8. November 2021
Der Deutsche Kanutag des Deutscher Kanu-Verbandes wählte am 20. November 2021 einen neuen Präsidenten: JENS PERLWITZ.
Der 73-Jährige war bisher als Vizepräsident für den Leistungssport im Spitzenverband deutschen Kanusports #DKV tätig und arbeitete Hand in Hand mit dem bisherigen Präsidenten Thomas Konietzko, der vor zwei Wochen zum Präsidenten des Internationalen Kanu-Verbandes ICF gewählt wurde und frühzeitig ankündigte, für das Führungsamt im DKV nicht mehr zur Verfügung zu stehen.
Ich will Präsident der Mitte sein„, sagte Jens den Delegierten nach der Wahl. Der Leistungssport ist für ihn mindestens genauso wichtig wie der Freizeitsport. Uns alle eint die Freude am Paddeln und das sollten alle Kanutinnen und Kanuten bei ihrem Tun berücksichtigen. Thomas hat ihm einen sehr organisierten Verband übergeben, der in dessen Amtszeit auf ein konstruktives Miteinander auf Augenhöhe zurückblickt. Dies beizubehalten ist oberstes Ziel des neuen Präsidenten.
Herzlichen Glückwunsch vom LKV Brandenburg und auf eine gute Zusammenarbeit!
———————————
Weitere Informationen über den Kanutag, das neue Präsidium und der Ehrung „Tokos“ hier: https://www.kanu.de/Jens-Perlwitz-ist-neuer-Praesident-des-Deutschen-Kanu-Verbandes–80646.html
———————————
Das neue DKV-Präsidium: Jens Perlwitz in der Mitte (v.l. Joachim Schwarzrock, Isa Winter-Brand, Peter Ludwig, Jens Perlwitz, Ulrike Schreck, Karl Hauck)
Der neue DKV-Präsident Jens Perlwitz
Delegierte des Deutschen Kanutages 2021