KANU-RENNSPORT: Erfolgreiche Fortsetzung des Rathenower Weinberglaufes

Deutsche Sportjugend im DOSB startet Vereinswettbewerb: „(M)ein Verein gegen Rassismus“
19. März 2024

© Niklas Kapfer I 2. Rathenower Weinberglauf

Am 09.03.2024 fand die bereits zweite Ausgabe des Rathenower Weinberglaufes statt. Der Rathenower WSV lud hierfür die umliegenden Brandenburger Kanuvereine zu einem Athletikdreikampf und dem Lauf über den Rathenower Weinberg ein. Mit ca. 130 Teilnehmenden aus sechs Brandenburger Vereinen freuten sich die Veranstalter über eine steigende Teilnehmendenzahl im Vergleich zu letztem Jahr.

Vormittags ging es zunächst in die Räumlichkeiten der Weinberggrundschule. Hier maßen sich die Sportler und Sportlerinnen in den drei Disziplinen Gewandheitslauf, Schlussweitsprung und 30m Sprint. Nach einer kurzen Mittagspause, die durch zahlreiche Helfer ermöglicht wurde, stand dann der Lauf quer über das Gelände des Rathenower Weinbergs an. Für die jüngsten Schüler C galt es die 1km Runde zu absolvieren. Schüler A und B stellten sich der ca. 2km langen Runde und die ältesten Sportler der Jugend liefen diese zweimal, also 4km. Trotz der anspruchsvollen Strecke mit vielen Anstiegen schafften es, ohne Ausnahme, alle ins Ziel. Hier warteten bereits warmer Tee und die direkte Siegerehrung des Laufs, bei der es Urkunden und ein kleines Giveaway für alle Teilnehmenden gab. Zum Abschluss des Wettkampfes stand dann noch die Siegerehrung des Dreikampfes auf dem Programm.

Oftmals machten nur wenige Punkte den Unterschied und entschieden darüber, wer mit einem Pokal nach Hause ging. Wie knapp es zwischen den Brandenburger Kanuten zuging, zeigte der Lauf bei den Schülern B 2013. Nach der 2km langen Laufrunde kamen drei Sportler genau zeitgleich ins Ziel und teilten sich damit das Siegerpodest. Dies steht stellvertretend für eine spannende und faire zweite Ausgabe des Weinberglaufes auf dem schönen Gelände des Rathenower Weinbergs.

Rathenow, 09.03.2024 | Nele Bierschenk, Fotos © Niklas Karpfer