Zweimal Gold und einmal Silber für jugendlichen Kajakfahrer des KC Potsdam bei EYOF

Zwei WM-Titel und weitere sechs Finalplatzierungen für Brandenburger Kanunachwuchs
31. Juli 2017
Kanujugend: Umfrage „Was macht gelungene Jugendarbeit im Kanusport für Dich aus?“
21. August 2017

Dem kleinen Team (sechs 15-/ 16-jährige Rennkanuten), des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) das vom 27.-30.07. an den European Youth Olympic Festival in Györ/ Ungarn teilnahm, gehörte auch der Kajakfahrer Elias Kurth vom Landesstützpunkt  Potsdam an. Mit vier Gold- und drei Silbermedaillen erwies sich die DKV-Mannschaft als sehr erfolgreich.

An zwei Siegen K4 mix (über 200 m und 500 m) war der Potsdamer Elias Kurth ebenso beteiligt wie an der Silbermedaille im K2 über 500 m und dem vierten Rang im K2 über 200 m gemeinsam mit seinem Magdeburger Partner Moritz Florstedt.


Potsdam, 31.07.2017 | Günter Welke


LINK – Ergebnisse