M. Schröder - Sportjacke

Liebe Sportfreunde, als Präsident des Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V. freue ich mich, Sie recht herzlich auf unserer Homepage begrüßen zu dürfen.

Kanusport umfasst mehr als 10 Arten ein Kanu zu bewegen. Vom olympischen Hochleistungssport, über die vielen tausend Freizeitwandersportler in unserer schönen Natur bis hin zu neuen Kanudisziplinen, wie Drachenboot, SUP und Outrigger.
Auf unserer Internetseite finden Sie umfangreiche Informationen zum Kanusport, zum Kanuverband Brandenburg e.V. und zu den Vereinen im Land Brandenburg, die Kanusport betreiben und pflegen.
Weiterhin stellen wir Ihnen das Kanurevier im Land Brandenburg vor, das Seen, Flüsse und Kanäle umfasst, geben Ihnen Routenvorschläge für Kanutouren und machen Sie bekannt mit Regelungen des Naturschutzes und Gewässersperrungen im Revier.
Über unsere Kontaktadresse können Sie gerne weitere Auskünfte über uns und unsere sportliche Arbeit erhalten.

Ich hoffe, dass wir Sie mit unseren Themen für die Arbeit des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg e.V. interessieren können. Beim Lesen unserer Seiten wünsche ich Ihnen viel Spaß.

Michael Schröder
Präsident
Landes-Kanu-Verband Brandenburg e.V.

News


Sebastian Brendel für Bambi-Verleihung nominiert

Geschrieben von Günter Welke am Donnerstag, 03. November 2016 21:28.

Als zweifacher Olympiasieger von Rio de Janeiro wurde Kanurennsportler Sebastian Brendel, der sich für zahlreiche Brandenburger Nachwuchskanuten in jeder Hinsicht als Vorbild darstellt, für den Publikums-Bambi nominiert.

Jubilar hat den Globus bereits mehr als zweimal mit dem Kanu umrundet

Geschrieben von Günter Welke am Dienstag, 25. Oktober 2016 17:24.

Der bei den Wassersportfreunden Pirschheide e. V. beheimatete Jürgen Poitzsch, ein Kanusportler mit Herz und Seele, beging am 22. Oktober seinen 80. Geburtstag.

Zu diesem Jubiläum gratulieren ihm alle Kanufreunde, die in kennen und schätzen gelernt haben, ganz herzlich und wünschen ihm weiterhin alles erdenklich Gute.

In dem von Thomas Konietzko unterzeichneten Ehrenbrief des Deutschen Kanu-Verbandes (DKV) wurden die Verdienste des 80-jährigen Jubilars um die Gestaltung und Entwicklung des Kanusports in der Region des Landes Brandenburg gebührend gewürdigt. Überreicht wurden die Auszeichnung des DKV und ein Präsent vom Vizepräsidenten Kanu-Wandersport des Landes-Kanu-Verbandes (LKV) Brandenburg, Andreas Zimmer.

39. Herbst-Rhin 15.10.-16.10.2016

Geschrieben von Jörg Weber am Dienstag, 25. Oktober 2016 12:10.

In diesem Jahr war alles anders.

Seit August war keine Befahrung des Rheinsberger Rhins wegen des zu geringen Wasserstandes mehr möglich und doch wurde die Hoffnung auf mehr Wasser bis 14 Tage vor der geplanten Rhinabfahrt aufrechterhalten. Dann kam die Entscheidung, die Tour kurzfristig auf Stechlin- und Nehmitzsee durchzuführen. Die Anträge zur Genehmigung wurden an die Behörden verschickt, um eine Sondergenehmigung für die Befahrung der eigentlich gesperrten Seen zu erhalten.

Kanunachwuchs gut vorbereitet auf die neue Saison

Geschrieben von Günter Welke am Donnerstag, 13. Oktober 2016 14:42.

Weit über 150 Kanutalente aus 13 Kanuvereinen/-abteilungen des Landes-Kanu-Verbandes Brandenburg hatten sich am 08. Oktober im Potsdamer Luftschiffhafen eingefunden, um ihre Leistungsstärke sowohl beim Paddeln als auch in anderen athletischen Disziplinen unter Beweis zu stellen und damit die geforderte Norm zur Anerkennung als D-(Landes-)Kader für die Saison 2017 zu erfüllen.

Geschäftsstelle

Tel:         (03 31) 90 11 81
Fax:        (03 31) 90 11 86
E-Mail:    geschaeftsstelle@kanu-brandenburg.de

Die Geschäftsstelle ist besetzt:
- Montag bis Donnerstag
  09:00 Uhr bis 15:00 Uhr
- Freitag
  09:00 Uhr bis 13:00 Uhr

 

dkv
bblsb
osp
brb