#Coronavirus – LKV Brandenburg-Update *2

#Coronavirus – Brandenburger Regatten für die Saison 2020 abgesagt
17. März 2020
#Coronavirus – LKV Brandenburg-Update *3
23. März 2020

Liebe Kanufreunde in Brandenburg,

angesichts der aktuellen Entwicklungen der Corona-Krise und der Maßnahmen zur Verlangsamung der Ausbreitung des Coronavirus bittet der LKV Brandenburg seine Mitglieder, folgende Maßnahmen zu beachten, um die sozialen Kontakte untereinander auf das zwingend erforderliche Maß zu reduzieren.

+++ Land Brandenburg beschließt Rechtsverordnung zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Auszug der Verordnung: „…Wichtig sind jetzt Besonnenheit, Zusammenhalt und das Funktionieren der kritischen Infrastruktur. …
Auch der Sportbetrieb auf und in allen öffentlichen und privaten Sportanlagen, Schwimmbädern, Fitnessstudios, Tanzstudios ist untersagt. …Ferner sind Zusammenkünfte in Vereinen und sonstigen Sport- und Freizeiteinrichtungen sowie die Wahrnehmung von Angeboten in Volkshochschulen, Musikschulen und sonstigen öffentlichen und privaten Bildungseinrichtungen im außerschulischen Bereich sowie Reisebusreisen verboten. …“

Quelle: Verordnung über Maßnahmen zur Eindämmung des neuartigen Coronavirus SARS-CoV-2 und COVID-19 in Brandenburg(SARS-CoV-2-EindV) – siehe LINK

Das bedeutet im Konkreten:

  • Vollständige Einstellung des Trainingsbetriebs an allen Landesstützpunkten und in allen Vereinen!
    Ein Trainingsbetrieb wird frühestens wieder mit der Wiedereröffnung der Schulen stattfinden.
  • Absage bzw. Verschiebung von Fahrten, Regatten und anderweitigen Wettkämpfen mindestens bis zum 19.04.2020!
    Bitte teilt der Geschäftsstelle die Absage/Verschiebung per E-Mail mit, damit dies dann auch im LKV-Kalender auf unserer Webseite entsprechend für Interessierte gekennzeichnet werden kann!


+++ LKV-Geschäftsstelle ist bis auf Weiteres vorrangig per E-Mail erreichbar.

Selbstverständlich werden wir weiterhin für unsere Mitglieder verfügbar sein und alle Geschäftsabläufe des LKV sicherstellen. In dieser Woche befindet sich unser Geschäftsstellenmitarbeiter Jörg Henker noch im Urlaub. Ab kommenden Montag könnt Ihr Euch dann wieder mit all Euren Anliegen in erster Linie per E-Mail an ihn wenden: geschaeftsstelle@kanu-brandenburg.de. Bei der Kommunikation per E-Mail können wir derzeit besser sicherstellen, dass keine Informationen und Anfragen verloren gehen oder verzögert bearbeitet werden. Wie bisher werden E-Mails täglich während der Bürozeiten gelesen und bearbeitet.
Für dringende Angelegenheiten, die ausschließliche telefonisch zu erledigen sind, erreicht Ihr Herrn Henker ab dem 25.03.2020 unter der bekannten Telefonnummer 0331/ 90 11 81. Vor diesem Zeitpunkt stehe ich Euch per Mobiltelefon zur Verfügung.
Abschließend möchten wir Euch bitten, von der Versendung von Briefpost vorerst abzusehen, da diese derzeit nicht zugestellt werden kann.


+++ LKV-Webseite und LKV-Facebook-Kanal informieren aktuell

Wir informieren Euch aktuell auf unserer Webseite http://kanu-brandenburg.de/ und auch auf unserem Facebook-Kanal @kanu.brandenburg über Maßnahmen und Vorkehrungen, sowie Absagen und Verschiebungen im Zusammenhang mit dem Kanusport.
Schaut rein und haltet Euch informiert!


Zum Schluss noch ein paar sehr persönliche Worte: Wie auch immer sich Euer Leben derzeit gestaltet und verändert… Erklärt Eure Gesundheit zu Eurer obersten Priorität. Nutzt diese Zwangspause, um ein paar Gänge herunterzuschalten. Raus aus der Hektik des Alltags, entkommt Ihr dem Hamsterrad. Wir alle erfahren derzeit Entschleunigung und gewinnen Zeit, um darüber nachzudenken, was uns wirklich wichtig ist. Volle Konzentration auf das Leben im Hier und Jetzt.

Eure
Dajana
………………………………………………….
Mit sportlichen Grüßen

Dajana Pefestorff
Präsidentin